Einführung der Gelben Tonne

ab dem 01.01.2021

Gelbe Tonne

Bereits vor 2 Jahren entschied die Verbandsversammlung des AWV Isar-Inn, ab 01.01.2021 die sogenannten Leichtverpackungen nicht mehr im Bringsystem über Wertstoffhöre zu erfassen, sondern ein Holsystem einzuführen.

 

Der Hintergedanke zu diesem Systemwechsel war, so die Recyclingquote nach den gesetzlichen Vorgaben erhöhen zu können.

 

Dazu werden nun zwischen Mitte Oktober und Mitte Dezember an alle Haushalte und auch gewerbliche Betriebe die Gelben Tonnen (Grösse 240 Liter, wie die Blauen Tonnen) verteilt. Der Betrieb läuft dann genau wie bei den Blauen Tonnen und ebenfalls ohne zusätzliche Kosten. Die erste Abholung ist dann je nach Gebiet ab Anfang Januar 2021 im viewöchigen Rhytmus.

 

Da es sich bei diesen Tonnen nicht um Behälter des AWV Isar-Inn handelt, ist Ansprechpartner für Fragen in diesem Zusammenhang (z.B. die Zustellung der Tonnen, An-, Ab- oder Ummeldung) hier die ARGE Lachner Kirn  und nicht der AWV (Tel 0800/5009002, Mail:  gelbetonne@heinz-entsorgung.de )

 

Die Gelbe Tonne dient ausschließlich dazu, Verkaufsverpackungen, d. h. alle restentleerten Verpackungen, die nicht aus Papier, Pappe, Karton oder Glas sind  aufzunehmen, die dann in den Wertstoffhöfen nicht mehr abgegeben werden können.

Nähere Angaben und weitere Informationen finden Sie in der unten angehängten Liste.

 

www.awv-isar-inn.de  

 

 

drucken nach oben